Mitglied werden

„Als junge Führungskraft suchte ich nach Begegnungen auf Augenhöhe und fand sie bei den Wirtschaftsjunioren Flensburg.“
Sven Torben Hanisch

„Sich bei den Wirtschaftsjunioren zu engagieren, heißt, unglaublich viel zu erleben.“

Bereits seit 1950 sind die Wirtschaftsjunioren (WJ) Flensburg die erste Anlaufstelle für junge Unternehmer und (Nachwuchs-)Führungskräfte in der Region, die sich vernetzen und ehrenamtlich engagieren möchten. Als „Stimme der jungen Wirtschaft“ organisieren und veranstalten wir verschiedenste Formate - vom zwanglosen Get-together, über die Branchengespräche bis hin zu „Chefsessel sucht Schüler“.

VORTEILE FÜR UNSERE MITGLIEDER:

  • Dynamisches Netzwerk und persönliche Businesskontakte auf Augenhöhe
  • Interessante Veranstaltungen mit prominenten Referenten und Gästen aus Politik und Wirtschaft
  • Teilnahme an Landes-, Bundes-, Europa- und Weltkonferenzen
  • Ausbau von Know-how
  • Hochwertiger Wissenstransfer
  • Spaß und neue Freundschaften

Mitglied der WJ Flensburg kann werden, wer als angestellte Führungskraft oder als Unternehmer unter 40 Jahren in der Region tätig ist. Bei den WJ ist ein interessanter Mix vieler Branchen vertreten, da jedes Unternehmen in der Regel lediglich ein Mitglied in den Juniorenkreis entsenden kann.

Der Aufnahmeprozess bei den Wirtschaftsjunioren Flensburg gestaltet sich wie folgt:

1. Mitgliedsantrag und Gaststatus


Mit Abgabe des Mitgliedsantrags wird geprüft, ob der Antragsteller den Status „Gast“ erhält. Als Gast wird der Antragsteller in den Informationsverteiler aufgenommen und kann an Veranstaltungen der Wirtschaftsjunioren Flensburg e.V. teilnehmen.

2. Ordentliche Mitgliedschaft


Innerhalb eines halben Jahres nach Beginn der Gastmitgliedschaft entscheidet der Vorstand über die Aufnahme des Gasts als ordentliches Mitglied. Es ist das Ziel, einen aktiven Juniorenkreis zu fördern, indem Kontinuität im Engagement und regelmäßige Teilnahme an internen und externen Veranstaltungen als Aufnahmekriterien herangezogen werden.

3. Gibt es ein WJ-Leben nach 40?


Mit dem vierzigsten Geburtstag endet die Zeit als aktiver Junior und das ordentliche Mitglied darf auf die Seite der „Freunde“ wechseln. Der Kreis der „Freunde“ unterstützt auch nach der aktiven Vereinszeit die Wirtschaftsjunioren durch ihr Engagement, Netzwerk und ihre Beiträge.

Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft bei den Wirtschaftsjunioren interessieren, senden Sie uns Ihren Mitgliedsantrag oder wenden Sie sich bei Fragen einfach per E-Mail an die Geschäftsstelle.